YOUKALI

YOUKALI

SZENISCHE LESUNG

Im Rahmen der

1. Kulturtage Brandenburg

FREUDE SCHÖNER GÖTTERFUNKEN · 5 Oden an die Kunst
Sonntag, 12. September 2021, 16 Uhr
Einlass: ab 15 Uhr

ODE AN DIE FREIHEIT
Szenische Lesung mit Bastienne Voß, langjährige Distel-Kaberettistin und Autorin und Reiner Heise, Schauspieler Und Regisseur

Alfred Döblin - Berlin Alexanderplatz
Der Berliner Großstadtroman der 1920er Jahre


Stacks Image 68
oben: Bastienne Voß

rechts: Reiner Heise
Stacks Image 75
Die Geschichte vom Franz Biberkopf

...einem ehemaligen Zement- und Transportarbeiter aus Berlin, der aus dem
Gefängnis entlassen ist und nun wieder auf der Straße steht und anständig sein will...

„Berlin Alexanderplatz“ ist der deutsche Großstadtroman von weltliterarischem Rang. Schauplatz des Romans ist das Berlin der zwanziger Jahre.
„Er stand vor dem Tor des Tegeler Gefängnisses und war frei. Gestern hatte er noch hinten auf den Äckern Kartoffeln geharkt mit den andern, in Sträflingskleidung, jetzt ging er im gelben Sommermantel, sie harkten hinten, er war frei. Er ließ Elektrische auf Elektrische vorbeifahren, drückte den Rücken an die rote Mauer und ging nicht...“
„Von diesem Mädchen, das prompt am nächsten Mittag an seine Tür klopft, ist Franz auf den ersten Blick entzückt...
...Sowas stand noch nicht drin in seinem Kochbuch. Sie ist kaum eine halbe Stunde da, da kann er sich das kleine Luder nicht mehr aus seiner Stube wegdenken. Emilie Parsunke heißt sie eigentlich, aber heißen möchte sie lieber Sonja, weil sie so
russische Backenknochen hat.“

Bastienne Voss und Reiner Heise lassen das Berlin der zwanziger Jahre wieder lebendig werden und begleiten den Zuhörer durch eine Stadt, die in ihrer Wildheit und Farbigkeit dem heutigen Berlin erstaunlich ähnlich ist.

Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase („Sommer vorm Balkon“) nach der Lesung:
„Das ist Goldstaub.“
Sonntag, 12. September 2021, 16 Uhr
YOUKALI
Veranstaltungssaal
Fasanenweg 5
16866 Kyritz OT Ganz

Tickets: 15,- EUR, erm. 12,- EUR
Kartenreservierungen bei ganz.kultur möglich:

info@ganzkultur.de
Tel. 0173-6213750 (gerne auf die Mailbox sprechen!)

Stacks Image 11